Erste Herren gewinnt auch viertes Schlüsselspiel

Vor dem wichtigen Heimspiel standen die Vorzeichen für die Oberliga-Herren der DJK gut, da die Gäste aus Mittelbuchen mit Ersatz antreten mussten und sich zudem erstaunlich viele Zuschauer trotz des ungünstigen Termins in der Halle eingefunden hatten.

Vier Siege in vier Spielen

Groß-Umstadt 3 - 4. Herren 1:9 (Kreisliga)
Der Tabellenletzte Groß-Umstadt war keine große Hürde für die vierten Herren. Am Schluss stand ein verdientes 9:1 und der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt nur noch einen Punkt.

Knappe Niederlage für fünfte Damen

5. Damen - SV B.-G. Darmstadt 4:6 (Kreisliga)
Nur denkbar knapp mit 4:6 mussten sich die fünften Damen dem Tabellenzweiten geschlagen geben.
Yana Lysenko und Jutta Stecker brachten ihre DJK mit 2:1 in Führung, Darmstadt blieb aber dran und zog auf 4:2 an Münster vorbei. Marie Müller erkämpfte anschließend nach fünf spannenden Sätzen das 3:4 und Stecker das 4:5. Die zu diesem Zeitpunkt mögliche Punkteteilung klappte dann aber doch nicht mehr. Darmstadt hatte etwas dagegen.

Ankündigung Einzug der Beiträge

Gemäß SEPA wird angekündigt, dass am 2. März 2017 die Jahresbeiträge für das Jahr 2017 eingezogen werden. Es wird gebeten, für ausreichend Deckung auf dem jeweiligen Konto zu sorgen, damit es nicht zu erhöhten Kosten kommt.

Vorschau 16. Spieltag

Samstag, 04. März:
12:00 Uhr: KSG Hösbach 1 : Herren 1

Sonntag, 05. März:
09:30 Uhr: Bahn frei Bürstadt 2 : Herren 3
11:15 Uhr: Bahn frei Bürstadt : Herren 2
15:45 Uhr: SKG Roßdorf 4 : Münster Mix

Video: Erste Herren in Besse

Bewegte Bilder vom wichtugen Sieg der ersten Herren in Besse.

B-Schülerinnen holen den Bezirkspokal

Am Sonntag konnten die Schülerinnen B der DJK Blau-Weiß Münster den Bezirkspokal gewinnen. Im ersten Spiel gewannen sie souverän mit 4:0 gegen die Mannschaft aus Hüttenfeld. Im Endspiel trafen sie wie im Vorjahr auf Sossenheim. Im letzten Jahr mussten sich noch geschlagen geben, dieses Jahr machten es die Mädchen besser. Sarah Heckwolf, Julia Michelmann und Anika Braun erkämpften sich mit einem 4:3-Erfolg den Bezirkspokal.

Im ersten Spiel geschlagen geben musste sich die weibliche Jugend mit Melis Salo, Sophie-Marie Stork und Janet Post.

Erste Damen bringen zwei Punkte vom Niederrhein mit

Mit einem 8:3-Erfolg kam die erste Damen-Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster am frühen Sonntagmorgen von der Regionalligapartie bei der TTVg WRW Kleve zurück. Damit konnten die Südhessinnen die angestrebten beiden Punkte holen. Spitzenspielerin Lena Krapf machte mit ihrem dritten Einzelsieg den Mannschaftserfolg perfekt.

„Die drei anderen haben sehr souverän agiert und Kleve quasi im Alleingang besiegt“, lobt Mannschaftsführerin Ursula Luh-Fleischer nach der Partie ihr Team. „Anna Heeg hat sich schnell im vorderen Paarkreuz akklimatisiert und Svenja Müller ist hinten eine Bank.“

Zweite Damen gewinnen Spitzenspiel

Die zweite Damen-Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster hat einen großen Schritt in Richtung Aufstieg gemacht. Beim Verbandsliga-Tabellendritten SV Darmstadt 98 gewann die DJK eine umkämpfte Partie 8:4. Für Münster war es ein hartes Stück Arbeit, bis Saisonsieg Nummer zwölf in trockenen Tüchern war. „Es war wichtig, dass wir die Doppel knapp gewonnen haben. Das hätte sonst schnell in eine andere Richtung gehen können“, sagte Julia Sloboda. Nach einer 3:1-Führung ließen die DJK-Damen die Lilien noch einmal auf 4:4 herankommen.

Schwarze Woche für die Herrenteams

Nieder-Ramstadt 4 - 4. Herren 8:8 (Kreisliga)
Dieses 8:8 in Nieder-Ramstadt ermöglicht es den vierten Herren auch weiterhin von den Relegationsspielen um den Aufstieg zu träumen. Maßgeblich für diese Punkteteilung war, dass Münster in allen drei Fällen den Entscheidungssatz für sich entscheiden konnte.

Seiten

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:305,430
  • Artikel:2,555
  • Seit:09 Sep 2001