Erste Herren gewinnt auch viertes Schlüsselspiel

Vor dem wichtigen Heimspiel standen die Vorzeichen für die Oberliga-Herren der DJK gut, da die Gäste aus Mittelbuchen mit Ersatz antreten mussten und sich zudem erstaunlich viele Zuschauer trotz des ungünstigen Termins in der Halle eingefunden hatten.

In den Doppeln konnten die Münsterer durch zwei 3:0-Erfolge von Kemmler/Lang und Körner/Tischer mit 2:1 Führung gehen, während sich Beck/Schmidt geschlagen geben mussten.
Anschließend konnten Matthias Kemmler und Dominik Tischer jeweils mit 3:0 und Tobias Beck mit 3:1 auf 5:1 erhöhen. Daraufhin musste sich Markus Lang in einem spannenden Spiel mit 1:3 geschlagen geben, bevor auch Till Körner seinem Gegner überraschend nach einer 9:11-Niederlage im fünften Durchgang gratulieren musste. Im Anschluss konnte Matteo Schmidt allerdings noch durch einen Fünfsatzerfolg auf 6:3 zur Halbzeit erhöhen. Im Spitzeneinzel musste Kemmler dann seinem Gegner gratulieren, während Beck durch einen 3:0-Erfolg die Führung aufrechterhalten konnte. Zwar musste sich daraufhin Tischer noch geschlagen geben, jedoch konnte sich Lang in seinem zweiten spannenden Einzel mit 3:1 behaupten, woraufhin Körner durch einen 3:0-Erfolg den 9:5-Heimerfolg sichern konnte.
Durch diese starke Mannschaftsleistung, zu der jeder DJKler mindestens einen Punkt beitragen und mit der man den vierten Sieg im vierten Entscheidungsspiel erkämpfen konnte, wurde der Vorsprung auf den Abstiegsplatz auf fünf Zähler ausgebaut und damit der Relegationsrang vermutlich bereits sichergestellt.

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:317,247
  • Artikel:2,882
  • Seit:09 Sep 2001